Bukarest, die Hauptstadt Rumäniens, die wir schon am vorletzten Abend erreicht hatten, erwartete uns mit dem schönsten Wetter. Bei einem Rundgang am Morgen konnten wir verschiedene Sehenswürdigkeiten aus der Nähe betrachten.

Diese Seite enthält verkleinerte Bilder, die Sie anklicken können, um sie im Großformat zu sehen.

Das Athenäum, Konzerthaus und Sitz der rumänischen Staatsphilharmonie

Die ehemalige Nationalversammlung bei der Patriarchie-Kathedrale

Der unter Ceauşescu geplante und begonnene Palaments-Palast ist das zweitgrößte Gebäude der Welt. Die bebaute Fläche umfasst 330.000 qm.

Im ehemaligen Königsschloß ist heute das Kunstmuseum untergebracht

Calea Victoriei(Siegesstraße)

Eingangsbereich des Parlaments-Palastes


Nach dem Besuch des Parlamentspalastes ging es wieder durch die Dobrudscha, vorbei an den Weingütern, zurück nach Mamaia.

[Home] [Howaldtswerke Hamburg] [Rumänien] [1974 - 1977] [2003] [2004] [2005] [2009] [Kontakt]