Am Morgen des 15. August fuhren wir weiter in Richtung Süden, immer am Olt entlang, einem Nebenfluß der Donau (699 km lang). An diesem Tag wird Maria Himmelfahrt als einen der ganz großen Feiertage.begangen.
Das Kloster Cozia, direkt am Olt gelegen, war unser erstes Ziel an diesem Tag. 

Diese Seite enthält verkleinerte Bilder, die Sie anklicken können, um sie im Großformat zu sehen.

Kloster Cozia

Die Kerzen dürfen nur noch im Freien angezündet werden

Klosterkirche in Curtea de Argeş
aus dem Jahre 1517
Hier befindet sich auch die Grabstätte der ehemaligen königlichen Familie

Der Feiertag und das schöne Wetter, dazu noch an einem Sonntag lockte Tausende Gläubige in die Klosteranlage.
Vor der Kirche bildeten sich lange Warteschlangen.

Diese Nonnen verkaufen vielerlei sakrale Dinge

[Home] [Howaldtswerke Hamburg] [Rumänien] [1974 - 1977] [2003] [2004] [2005] [2009] [Kontakt]