Rumänien-Rundreise

Diese Seite enthält verkleinerte Bilder, die Sie anklicken können, um sie im Großformat zu sehen.

Da aus dem Besuch unserer Freunde leider nichts geworden ist, erinnerten wir uns an den Bericht einiger Rundreise-Teilnehmer vom Vorjahr, die von dieser Rundreise geschwärmt hatten. Da wir auch etwas mehr von Rumänien kennenlernen wollten, entschlossen wir uns ebenfalls zu einer solchen Rundreise.
Nach der Ankunft besuchten wir zunächst unsere Freunde aus Constanţa, darunter Andreea, die im vorigen Jahr die Reiseleitung ins Donaudelta geleitet hat. Sie hatte uns schon morgens am Flughafen mit einem Blumenstrauß begrüßt

Andreea und wir

Die Route, insgesamt ca. 2000 km

Nach der ersten Nacht in Mamaia ging es am nächsten Morgen mit unserem Reiseleiter Christian und dem Fahrer Konstantin über Ploeşti und Sinaia, wo wir das Kloster besichtigten, zum Schloss Peleş, dass wir als erstes besichtigten.

Unsere Reisegruppe

Braşov, das alte Rathaus

Schloß Peleş,
Ende des 19. Jahrhunderts unter
König Carol I. .errichtet.

Braşov (Kronstadt) ist heute eines der wichtigsten Zentren in Rumänien.
Nach einer Stadtbesichtigung stand Abends ein Gala auf dem Programm, zu dem Künstler der Oper auftraten.

[Home] [Howaldtswerke Hamburg] [Rumänien] [1974 - 1977] [2003] [2004] [2005] [2009] [Kontakt]